In einem Haus auf der Rather Straße kam es heute morgen im Obergeschoss zu einem Zimmerbrand.
Durch einen vermutlich technischen Defekt geriet ein Trockner in Brand. Alle Personen konnten glücklicherweise bereits vor Eintreffen der Feuerwehr das Haus verlassen.

Zwei Trupps gingen unter Atemschutz vor, um den Brand zu löschen. Auch die Drehleiter wurde in Stellung gebracht, da sich der Brand im zweiten OG befand.

Nach rund eineinhalb Stunden und der abschließenden Kontrolle mittels Wärmebildkamera, ob keine Glutnester mehr vorhanden sind, konnte der Einsatz abgeschlossen werden. Die Wohnung ist zur Zeit unbewohnbar.

 

Eingesetzte Kräfte: Hauptamtliche Wache +++ Löschzug 1 (Wegberg-Stadtmitte) +++ Löschgruppe Rath-Anhoven (LG 21) +++ Löschgruppe Moorshoven (LG 22) +++ Löschgruppe Klinkum (LG 41) +++ Technische Einsatzleitung +++ Wehrführung  +++ Rettungsdienst Kreis Heinsberg (RDHS) +++ Polizei