Ausgelöster Heimrauchmelder

Brandeinsatz
Feuer 1
Zugriffe 477
Einsatzort Details

Wegberg, An der Kull
Datum 27.02.2018
Alarmierungszeit 20:22 Uhr
Einsatzende 21:24 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 2 Min.
Alarmierungsart Meldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Gruppe 1 Wegberg (LZ 1)
  • WGB / ELW 1-1
  • WGB / 11 LF 10
Rettungsdienst
  • WGB / NEF-1
  • WGB / RTW-1

Einsatzbericht

Am Dienstag Abend wurde die Feuerwehr Wegberg durch aufmerksame Nachbarn zu einem ausgelösten Heimrauchmelder in einer Seniorenwohnanlage gerufen.

Der Bewohner einer Wohnung im ersten Obergeschoss hatte sich am Abend noch etwas zu essen in der Pfanne braten wollen, war dann jedoch mit dem Essen auf dem Herd ins Bett gegangen.

Das mittlerweile angebrannte Essen sorgte in der kleinen Wohnung rasch für eine massive Verrauchung, so dass der Rauchmelder anschlug.

Vermutlich durch den Rauchmelder geweckt, versuchte der Bewohner noch das Bett zu verlassen, was ihm jedoch nicht mehr gelang und vor dem Bett zusammenbrach.

Die Einsatzkräfte verschafften sich gewaltsam Zutritt zur Wohnung und konnten den Senior aus der Wohnung retten und an den Rettungsdienst übergeben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen