Pkw gegen Baum

Technische Hilfeleistung
P klemmt 1 MiG (Eingeklemmte Person, Menschenleben in Gefahr)
Zugriffe 1010
Einsatzort Details

Tetelrath, In Tetelrath > Niederkrüchten
Datum 09.03.2018
Alarmierungszeit 07:36 Uhr
Einsatzende 09:03 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 27 Min.
Alarmierungsart Sirene und Meldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Hauptamtliche Wache
  • WGB / 11 RW
Bauhof-/Verwaltungsstaffel
  • WGB / 11 HLF 20
Löschzug 1 (Wegberg-Stadtmitte)
  • WGB / 11 LF 10
  • WGB / 11 DLK 23-12
Löschgruppe Arsbeck
  • WGB / ELW 1-3
  • WGB / 32 HLF 20
Löschgruppe Klinkum
  • WGB / 41 LF 10
Löschzug 5 (LG Merbeck / LG Rickelrath)
  • WGB / 51 HLF 10
  • WGB / 52 MLF
Einsatzführungsdienst
    Technische Einsatzleitung
      Wehrführung
      • WGB / KdoW
      Rettungsdienst
      • Christoph Europa 1
      • WGB / RTW-1

      Einsatzbericht

      Am Freitag, den 09.03.2018 kam es gegen 7.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Der Fahrer eines PKW kam aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Entgegen der ursprünglichen Meldung bei der Feuerwehr war der Fahrer nicht im Fahrzeug eingeklemmt.

      Die Einsatzkräfte betreuten die verunfallte Person und nahmen weitere Sicherungsmaßnahmen vor. Ferner wurden die auslaufenden Betriebsstoffe mittels Bindemittel abgestreut.

      Obschon der Fahrer aus eigenen Kräften das Fahrzeug verlassen konnte waren die Verletzungen schwer, sodass ein Abtransport mit dem Rettungshubschrauber notwendig war.

      Während des Einsatzes war der Straßenabschnitt vollständig gesperrt.
      Gegen 9.40 Uhr war der Einsatz abgearbeitet und die Straße konnte wieder freigegeben werden.

      Im Einsatz eingebunden waren die Löschzüge 1 und 5 sowie die Löschgruppen Arsbeck und Klinkum. Ferner waren auch der Rettungsdienst sowie Einsatzkräfte der Polizei vor Ort.

      Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
      Weitere Informationen Ok Ablehnen